Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/2021/814-02  

Betreff: Aufstellung eines Bebauungsplans zur 9. Änderung des Bebauungsplans 6 Gebiet: Ahrensfelder Weg / Ecke Sieker Landstraße (Ahrensfelder Weg 1 und 3 sowie Sieker Landstraße 122 und 124 - Flurstücke 666, 785, 786 und 787 der Flur 1 der Gemarkung Schmalenbeck): erneute Beratung über den Vorentwurf

Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
  Bezüglich:
VO/2021/814
Federführend:Bau- und Umweltamt Bearbeiter/-in: Kroll, Stefan
Beratungsfolge:
Bau- und Umweltausschuss Entscheidung
23.08.2022 
Sitzung des Bau- und Umweltausschusses (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlagen:
Schreiben Vorhabenträger  
BPlan 6 9Ä VEntw Plan 2022_08_08  
B6 9Ä VEntw Begr 2022_08_08  

Der Bau- und Umweltausschuss hat am 16.05.2022 über den Vorentwurf beraten.

Es wurde 1. beschlossen, dass für das als Aufstockung des Bestandgebäudes vorgesehene Geschoss festgesetzt wird, dass seine Grundfläche maximal 85% des darunterliegenden Geschosses umfassen darf, so dass es in seinem Volumen gegenüber diesem Geschoss zurücktritt.

Zudem muss es zur Straßenseite (Ahrensfelder Weg) gegenüber dem darunterliegenden Geschoss etwas zurückspringen, womit gesichert wird, dass die Höhenwirkung des Gebäudes zum öffentlichen Straßenraum reduziert wird.

 

Diese Festsetzung war im Vorentwurf (Stand 16.05.2022) bereits enthalten, sie wurde insofern bestätigt.

 

Den vom Vorhabenträger zunächst vorgesehenen Dachaufbauten (rmepumpe) und der damit verbundenen Erhöhung der Gebäudehöhe wurde 2. nicht zugestimmt.

 

Die Textziffer 2.1 wurde daher im vorliegenden Entwurf (Stand 28.06.2022) um die Passage Die maximal zulässige Gebäudehöhe darf durch Anlagen zur Gewinnung regenerativer Energien um maximal einen Meter überschritten werden. reduziert.

 

Die Verwaltung wurde 3. beauftragt, bezüglich des Ausgleichs für entstehenden Parkraum (z.B. Fassadenbegrünung) erneut die Verhandlungen aufzunehmen.

 

Zum Thema Fassadenbegrünung wird auf den beigefügten Schriftsatz, der im Auftrage des Vorhabenträgers erstellt wurde, verwiesen.

 

Die Ausführungen wurden zuvor mit der Verwaltung erörtert und haben sich als nachvollziehbar erwiesen.

 

Der vorgeschlagenen alternativen Lösung mit der ersatzweisen Pflanzung zweier Bäume im näheren Umfeld des Bauvorhabens sollte daher zugestimmt werden. Die Pflanzorte und die Art der Bäume (Stammumfang 14 - 16 cm) werden mit den Fachleuten des Bauhofes abgestimmt.

 

Damit könnte auch die vorgesehene Reduzierung des Faktors der Stellplatzbegrünung von 1 standortgerechter heimischer Baum je 8 Stellplätze (6. Änderung B-Plan 6 vom 12.08.2014) auf künftig 1 standortgerechter heimischer Baum je 12 Stellplätze abgefedert werden.

 

Mit dem Vorhabenträger wurde ebenfalls die Schaffung von Stellplätzen erörtert.

 

Lt. Berechnung zum Bauantrag 2014 (2. Erweiterungsbau - Ahrensfelder Weg 3) waren 32 neue Stellplätze herzustellen. Zusammen mit den vorhandenen 30 Stellplätzen tten 2014 somit 62 Stellplätze vorhanden seinssen.

 

Tatsächlich sind aber schon damals 16 Stellplätze mehr errichtet worden. Es sind somit 78 Stellplätze in Tiefgaragen und im Außenbereich vorhanden.

 

Bei rd. 400 qm neuer Praxisfläche im geplanten neuen Obergeschoss Ahrensfelder Weg 3, rde unter Anwendung des damaligen Stellplatzschlüssels von 1 St. je 35 m² Nutzfläche der zusätzliche Stellplatzbedarf bei 11 Stellplätzen liegen.

 

Die notwendigen Stellplätze sind somit bereits kompensiert, zudem ist das Ärzte- und Apothekenhaus gut an den ÖPNV (2 Bushaltestellen mit zusätzlicher ioki-Anbindung und barrierefreier U-Bahnhof Schmalenbeck) angebunden.

 

Die bis zum 31.02.2022 und die ab dem 01.09.2022 geltende Landesbauordnung sieht in § 50 bzw. in § 49 jeweils die Errichtung Stellplätze in ausreichender Anzahl vor, so dass der  Stellplatzschlüssel erneut zur Anwendung kommen kann.

 

Um Beratung und Beschlussfassung wird gebeten.

 

Anlagen:

 

Schreiben Vorhabenträger

Vorentwurf B-Plan 6.9

Vorentwurf Begründung B-Plan 6.9

 

 

 


Der Bau- und Umweltausschuss billigt den Vorentwurf des Bebauungsplans 6, 9. Änderung.

Der ersatzweisen Pflanzung zweier Bäume im Umfeld des Bauvorhabens als Ausgleich für die Reduzierung der Stellplatzbegrünung  wird zugestimmt.

 

Die Verwaltung wird gebeten das Verfahren fortzuführen.

 

Stammbaum:
VO/2021/814   Aufstellung eines Bebauungsplans zur 9. Änderung des Bebauungsplans 6 Gebiet: Ahrensfelder Weg / Ecke Sieker Landstraße (Ahrensfelder Weg 1 und 3 sowie Sieker Landstraße 122 und 124 - Flurstücke 666, 785, 786 und 787 der Flur 1 der Gemarkung Schmalenbeck): Aufstellungsbeschluss   Bau- und Umweltamt   Vorlage
VO/2021/814-01   Aufstellung eines Bebauungsplans zur 9. Änderung des Bebauungsplans 6 Gebiet: Ahrensfelder Weg / Ecke Sieker Landstraße (Ahrensfelder Weg 1 und 3 sowie Sieker Landstraße 122 und 124 - Flurstücke 666, 785, 786 und 787 der Flur 1 der Gemarkung Schmalenbeck): Beratung über den Vorentwurf   Bau- und Umweltamt   Vorlage
VO/2021/814-02   Aufstellung eines Bebauungsplans zur 9. Änderung des Bebauungsplans 6 Gebiet: Ahrensfelder Weg / Ecke Sieker Landstraße (Ahrensfelder Weg 1 und 3 sowie Sieker Landstraße 122 und 124 - Flurstücke 666, 785, 786 und 787 der Flur 1 der Gemarkung Schmalenbeck): erneute Beratung über den Vorentwurf   Bau- und Umweltamt   Vorlage
VO/2021/814-03   Aufstellung eines Bebauungsplans zur 9. Änderung des Bebauungsplans 6 Gebiet: Ahrensfelder Weg / Ecke Sieker Landstraße (Ahrensfelder Weg 1 und 3 sowie Sieker Landstraße 122 und 124 - Flurstücke 666, 785, 786 und 787 der Flur 1 der Gemarkung Schmalenbeck): erneute Beratung über den Vorentwurf   Bau- und Umweltamt   Mitteilung
2021/814-03-01   Aufstellung eines Bebauungsplans zur 9. Änderung des Bebauungsplans 6 Gebiet: Ahrensfelder Weg / Ecke Sieker Landstraße (Ahrensfelder Weg 1 und 3 sowie Sieker Landstraße 122 und 124 - Flurstücke 666, 785, 786 und 787 der Flur 1 der Gemarkung Schmalenbeck): erneute Beratung über den Vorentwurf   Bau- und Umweltamt   Vorlage