Ratsinformationssystem

Tagesordnung - Sitzung der Gemeindevertretung Großhansdorf  

Bezeichnung: Sitzung der Gemeindevertretung Großhansdorf
Gremium: Gemeindevertretung Großhansdorf
Datum: Mo, 05.03.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:19 Anlass: Sitzung
Raum: Waldreitersaal
Ort: Barkholt 64, 22927 Großhansdorf

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift vom 14.12.2017
SI/2017/019
   
     
Ö 3  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 4  
Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse    
Ö 5  
Einwohnerfragestunde    
Ö 5.1  
Einwohnerfragestunde    
Ö 6  
Familienzentrum
Enthält Anlagen
VO/2018/099  
Ö 7  
5. Änderung des B-Planes 3 Gebiet: Kortenkamp 12a, 14 und 16 (Flurstücke 1806 und 2260 tlw. der Flur I der Gemarkung Schmalenbeck) -nördlich Polizeidienststelle und Haus Papenwisch, westlich Kortenkamp 9, 11, 13, 13a und 15, südlich gemeindlicher Rentnerwohnhäuser, östlich Sportplatz - Hier: Beratung und Beschluss über die Behandlung der eingegangenen Anregungen und Bedenken während der Entwurfsauslegung sowie Satzungsbeschluss
Enthält Anlagen
VO/2018/093  
Ö 8  
7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 Gebiet: Eilbergweg 10, Wöhrendamm 57 (Flurstücke 1588, 1787, 1788, 1792, 2187, 2367, 3171, 3172, tlw.; 3213, 3214 und 3215 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf) - nördl. Grundschule Wöhrendamm, östl. Wöhrendamm, südl. Eilbergweg und westl. Neuer Postweg; Hier: Beratung und Beschluss über die während der Entwurfsauslegung eingegangenen Bedenken und Anregungen sowie erneuter Entwurfs- und Auslegungsbeschluss
Enthält Anlagen
VO/2018/094  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Der Entwurf der 7. Änderung des B-Planes 8 für das Gebiet Eilbergweg 10, Wöhrendamm 57 (Flurstücke 1588, 1787, 1788, 1792, 2187, 2367, 3171, 3172 tlw.; 3213, 3214 und 3215 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf) – nördlich Grundschule Wöhrendamm, östlich Wöhrendamm, südlich Eilbergweg und westlich Neuer Postweg und die Begründung werden mit den folgenden Änderungen gebilligt:

 

  1. Erweiterung der überbaubaren Flächen um einen nordwestlichen Teilbereich des Flurstücks 1787 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf.

 

  1. Berichtigung des Flächennutzungsplans.

 

Der Entwurf des Planes und die Begründung sind nach § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 4 a Abs. 3 BauGB erneut – verkürzt - öffentlich auszulegen und die beteiligten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange über die erneute Auslegung zu benachrichtigen. Zusätzlich sind der Inhalt der Bekanntmachung der erneuten öffentlichen Auslegung und die nach § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB auszulegenden Unterlagen ins Internet einzustellen und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein zugänglich zu machen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

Gesetzliche Anzahl der Gemeindevertreterinnen/Gemeindevertreter :...;

davon anwesend: ...; Ja-Stimmen: ...; Nein-Stimmen: ...;

Stimmenthaltungen: ...

 

Bemerkung:

Aufgrund des § 22 GO waren keine / folgende Gemeindevertreterinnen / Gemeinde-vertreter von der Beratung und Abstimmung ausgeschlossen; sie waren weder bei der Beratung noch bei der Abstimmung anwesend: ...

 

 

 

   
    GREMIUM: Bau- und Umweltausschuss    DATUM: Di, 13.02.2018    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

Fragen und Anregungen aus dem Publikum werden nicht vorgebracht.

 

Beschluss:

Der Entwurf der 7. Änderung des B-Planes 8 r das Gebiet Eilbergweg 10, Wöhrendamm 57 (Flurstücke 1588, 1787, 1788, 1792, 2187, 2367, 3171, 3172 tlw.; 3213, 3214 und 3215 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf) rdlich Grundschule Wöhrendamm, östlich Wöhrendamm, südlich Eilbergweg und westlich Neuer Postweg und die Begründung werden mit den folgenden Änderungen gebilligt:

 

  1. Erweiterung der überbaubaren Flächen um einen nordwestlichen Teilbereich des Flurstücks 1787 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf.

 

  1. Berichtigung des Flächennutzungsplans.

 

Der Entwurf des Planes und die Begründung sind nach § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 4 a Abs. 3 BauGB erneut verkürzt - öffentlich auszulegen und die beteiligten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange über die erneute Auslegung zu benachrichtigen. Zusätzlich sind der Inhalt der Bekanntmachung der erneuten öffentlichen Auslegung und die nach § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB auszulegenden Unterlagen ins Internet einzustellen und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein zugänglich zu machen.

  

Abstimmungsergebnis:

Gesetzliche Anzahl der Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses : 9;

davon anwesend: 9; Ja-Stimmen: 9; Nein-Stimmen: 0;

Stimmenthaltungen: 0

 

Bemerkung:

Aufgrund des § 22 GO waren keine Gemeindevertreterinnen / Gemeindevertreter von der Beratung und Abstimmung ausgeschlossen; sie waren weder bei der Beratung noch bei der Abstimmung anwesend

 

   
    GREMIUM: Gemeindevertretung Großhansdorf    DATUM: Mo, 05.03.2018    STATUS: öffentlich/nichtöffentlich   
   

Beschluss:

 

Der Entwurf der 7. Änderung des B-Planes 8 r das Gebiet Eilbergweg 10, Wöhrendamm 57 (Flurstücke 1588, 1787, 1788, 1792, 2187, 2367, 3171, 3172 tlw.; 3213, 3214 und 3215 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf) rdlich Grundschule Wöhrendamm, östlich Wöhrendamm, südlich Eilbergweg und westlich Neuer Postweg und die Begründung werden mit den folgenden Änderungen gebilligt:

 

  1. Erweiterung der überbaubaren Flächen um einen nordwestlichen Teilbereich des Flur­stücks 1787 der Flur I der Gemarkung Großhansdorf.

 

  1. Berichtigung des Flächennutzungsplans.

 

Der Entwurf des Planes und die Begründung sind nach § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 4 a Abs. 3 BauGB erneut verkürzt - öffentlich auszulegen und die beteiligten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange über die erneute Auslegung zu benachrichtigen. Zusätzlich sind der Inhalt der Bekanntmachung der erneuten öffentlichen Auslegung und die nach § 3 Abs. 2 S. 1 BauGB auszulegenden Unterlagen ins Internet einzustellen und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein zugänglich zu machen.

 

Abstimmungsergebnis:

 

Gesetzliche Anzahl der Gemeindevertreterinnen/Gemeindevertreter: 22;

davon anwesend: 18; Ja-Stimmen: 18; Nein-Stimmen: 0; Stimmenthaltungen: 0

 Bemerkung:

 

Aufgrund des § 22 GO waren folgende Gemeindevertreterinnen / Gemeindevertreter von der Beratung und Abstimmung ausgeschlossen; sie waren weder bei der Beratung noch bei der Abstimmung anwesend: Herr Nuppnau

 

 

 

Ö 9  
Neufassung der Geschäftsordnung für die Gemeindevertretung und die Ausschüsse der Gemeinde Großhansdorf
Enthält Anlagen
VO/2017/066-01  
Ö 10  
Bericht aus dem Schulverband    
Ö 11  
Bekanntgabe von Eilentscheidungen des Bürgermeisters    
Ö 12  
Genehmigung von erheblichen über- und ausserplanmäßigen Ausgaben    
Ö 12.1  
Genehmigung von erheblichen über- und außerplanmäßigen Ausgaben Hier: Überplanmäßige Ausgaben bei der Haushaltsstelle 0600.96000 -Bauliche Anlagen-
VO/2018/091-01  
Ö 13  
Bericht über geleistete unerhebliche über- und ausserplanmäßigen Ausgaben    
Ö 14  
Mitteilungen des Bürgermeisters    
Ö 14.1  
Mitteilungen des Bürgermeisters    
Ö 14.2  
Mitteilungen des Bürgermeisters    
Ö 14.3  
Mitteilungen des Bürgermeisters    
Ö 14.4  
Mitteilungen des Bürgermeisters    
Ö 14.5  
Mitteilungen des Bürgermeisters    
N 15     Grundstücksangelegenheiten: (für mehr Infos fehlen Ihnen leider Zugriffsrechte)      
N 15.1     Grundstücksangelegenheiten: (für mehr Infos fehlen Ihnen leider Zugriffsrechte)