Maskenpflicht in SH entfällt im ÖPNV

Maskenpflicht in den Bussen und Zügen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein entfällt

Auf Beschluss der schleswig-holsteinischen Landesregierung entfällt ab dem 01.01.2023 in Schleswig-Holstein die Maskenpflicht in den Bussen und Zügen des Nahverkehrs.

Damit ist ab dem 01.01.2023 auch die Maskenpflicht in den schleswig-holsteinischen Kreisen,
die zum hvv gehören, aufgehoben. Im restlichen Teil des hvv Verbundgebietes besteht aber
weiterhin für Personen ab 6 Jahren die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Kinder
unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Fahrgäste, die hier ihre Maske nicht
oder nicht korrekt tragen, müssen weiterhin mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 40 Euro
rechnen.

Der hvv empfiehlt, generell in Bussen und Bahnen eine Maske zu tragen.