Leistungen von A - Z

Leistungen von A – Z

Hundesteuer

Informationen

Anmeldung: Ein Hund, der in einem Haushalt in der Gemeinde Großhansdorf gehalten wird, muss innerhalb von 14 Tagen nach Anschaffung angemeldet werden. Nach der Anmeldung des Hundes wird eine Hundesteuermarke ausgegeben.

Abmeldung: Die Abmeldung eines Hundes muss schriftlich erfolgen und die Hundesteuermarke ist zurückzugeben. Die melderechtliche Anmeldung nach einem Umzug in die neue Gemeinde ersetzt nicht die Abmeldung von der Hundesteuer in Großhansdorf, weil kein Datenaustausch zwischen der Meldbehörde und dem Steueramt in Großhansdorf stattfindet.

Höhe der Steuer: Es ist nicht entscheidend, von welcher Person im Haushalt, ein Hund gehalten wird. Mehrere Hunde in einem Haushalt gelten als 1. Hund, 2. Hund bzw. weitere Hunde.

Die Hundesteuer beträgt im Jahr:
für den 1. Hund 75 €
den 2. Hund 100 €
alle weiteren Hunde 120 € und
für jeden gefährlichen Hund 600 €

Notwendige Unterlagen / Voraussetzungen

Satzungen:
Hundesteuersatzung

Formulare:
Anmeldung Hund
Abmeldung Hund

Dokumente:
Hinweise zur Hundehaltung

Angeboten von

Steuern
Barkholt 64
22927 Großhansdorf
Ansprechpartner/In Herr Schmidtke
Telefon 04102 / 694 185
Fax 04102 / 694 127
Email kaemmerei.schmidtke@grosshansdorf.de
Internet-Adresse http://www.grosshansdorf.de